Netzwerk 2017-05-19T08:56:08+00:00

Projektkonsortium

Rainer Ollmann, Luise Becker
gaus gmbh medien bildung politikberatung
Märkische Str. 86-88, 44141 Dortmund
02 31 / 47 73 79 – 30
ollmann@gaus.de
becker@gaus.de

www.gaus.de

Martina Schrage, Daniela Balloff
Hausarzt-Praxis Münsterland
Königstr. 1, 48739 Legden
0 25 66 / 90 56 33
m.schrage@hausarzt-legden.de
d.balloff@hausarzt-legden.de

www.hausarzt-legden.de

Birgit Leuderalbert, Kerstin Menker, Matthias Wittland
Caritasverband für die Dekanate
Ahaus und Vreden e.V.
Coesfelder Str. 6, 48683 Ahaus
0 25 61 / 42 09 81
b.leuderalbert@caritas-ahaus-vreden.de

www.caritas-pflege-gesundheit.de

Das Projekt ist Bestandteil des Regionale-Projektes Zukunftsdorf Legden.

Beirat

Den Beirat des Projektes bilden:

  • Dr. Christiane Bäcker (Chefärztin Geriatrie St. Marien-Hospital Vreden)
  • Dr. Jutta Hollander (Leiterin Europäische Senioren-Akademie)
  • Marcus Heer (Leiter des Fachbereiches Bildung und Soziales im Multikulturellen Forum e.V. Lünen)
  • Prof. Dr. Michael Isfort (Vorstand des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung e.V.)
  • Dr. Edelgard Kutzner (Koordinatorin des Forschungsbereichs „Dienstleistungen im gesellschaftlichen Wandel“ der sfs Sozialforschungsstelle Dortmund)
  • Dr. Thomas Müller (Geschäftsführer KVWL )
  • Prof. Dr. phil. Frank-Peter Oltmann (Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe)

Weitere Informationen zum Projektbeirat sowie das Beiratskonzept finden Sie hier.

Die erste Beiratssitzung fand am 29. Juni 2016 in Legden statt.

DSC_0068

Expertinnen und Experten

Das Projekt sucht die Unterstützung externer Expertinnen und Experten zu den Themenfeldern „Gendergerechtigkeit in der Gesundheitsversorgung“, „Gesundheit und Migration“, „Inklusion“, „Alter und Trauma“, „professionsübergreifende Weiterbildung“, „Netzwerkarbeit im Gesundheitswesen“ sowie aus den Arbeitsbereichen Krankenhaus, Therapie sowie Pflege- und Gesundheitsforschung.

Ein erster Gedankenaustausch zum Thema „Netzwerkarbeit im Gesundheitswesen“ fand am 1. Juni 2016 statt.

Agenda   

Präsentation Expertenaustausch  

Diskussionsergebnisse   

TN-Liste

Das Konzept zur Begleitung durch externe Expertinnen und Experten finden Sie hier.

Expertentreffen Juni 2016